Mögliche Vorteile der Lichttherapie bei entzündlichen Darmerkrankungen (IBD)

Mögliche Vorteile der Lichttherapie bei entzündlichen Darmerkrankungen (IBD)

Geschrieben von SYMBYX Biome on

 

Diese Woche veröffentlichten Dr. Liisa Laakso und Dr. Tatjana Ewais, zwei erfahrene Mediziner am Mater Hospital in Queensland, Australien, eine bahnbrechende neue Studie, die die Mechanismen darlegt, durch die Lichttherapie Menschen mit entzündlichen Darmerkrankungen (IBD) hilft. Hör zu hier

Diese Veröffentlichung geht Hand in Hand mit einer Studie, die derzeit durchgeführt wird, um SYMBYX-Geräte auf eine Reduzierung der IBD-Symptome zu testen. Dies ist die weltweit erste Studie, in der die Lichttherapie, auch Photobiomodulation (PBM) genannt, auf eine Linderung der IBD-Symptome getestet wird. Die Testversion verwendet SYMBYX-Geräte. Sie können mehr über diese Studie (die in Australien durchgeführt wird) lesen. hier.

 

Was ist IBD?

IBD ist eine chronische Autoimmunerkrankung des Darms, die lebenslang bestehen kann und häufig bei Teenagern oder 20-Jährigen beginnt. Die beiden häufigsten Arten von IBD sind Morbus Crohn und Colitis ulcerosa. Sie ist häufig durch periodische Schübe gekennzeichnet und kann dauerhafte Schäden und Narbenbildung im Darm verursachen. Sie geht häufig mit Bauchschmerzen, veränderten Stuhlgewohnheiten (Durchfall oder Verstopfung), Gewichtsverlust, Anämie, rektalen Blutungen, Müdigkeit und Depressionen einher.

Wie hilft Lichttherapie bei IBD?

In diesem Forschungsbericht argumentieren Dr. Laakso und Ewais, dass wir die Auswirkungen der Lichttherapie sowohl auf zellulärer als auch auf biopsychosozialer Ebene berücksichtigen müssen. Mit anderen Worten: Wir müssen uns darüber im Klaren sein, dass die Lichttherapie sowohl zelluläre als auch ganzkörperliche Wirkungen hat, die durchweg zu einer Verbesserung der Lebensqualität und des Wohlbefindens der Menschen führen. 

Wenn es um unseren Körper geht, funktioniert er ein bisschen wie ein sportliches Team: Nicht nur jeder einzelne Sportler (die Zellen) muss körperlich fit sein, das Team muss auch untereinander kommunizieren und zusammenarbeiten. Es ist wichtig, dass dies angegeben wird, da IBD, wie auch andere chronische Erkrankungen, einschließlich der Parkinson-Krankheit, Fibromyalgie, Reizdarmsyndrom und anderen chronischen Schmerzzuständen, auf Veränderungen in beiden Zellstrukturen zurückzuführen sind und  Mobilfunknetze.

IBD ist mit einer Reihe von Faktoren verbunden, darunter Genetik, Ernährung, Immunsystem und Darmmikrobiom. Es ist die Art und Weise, wie diese verschiedenen Faktoren miteinander in Beziehung stehen, die einen für die Erkrankung prädisponiert. 

 

Die Lichttherapie hat eine Reihe von Wirkungen auf den Körper, die bei IBD helfen können, darunter:

- Schmerzen lindern.

Nicht nur Bauchschmerzen, sondern auch Gelenkschmerzen stehen in engem Zusammenhang mit IBD. SYMBYX-Geräte können bei beiden Schmerzarten eingesetzt werden.

- Reduzieren Sie Entzündungen und oxidativen Stress.

Bei IBD sind die Entzündungsmarker besonders hoch. Deren Reduzierung ist ein besonders wichtiger Schwerpunkt jeder Behandlung von IBD. Die Lichttherapie ist besonders wirksam bei der Reduzierung entzündungsfördernder Mediatoren und des oxidativen Stresses. Es gibt Hinweise darauf, dass dies sowohl lokal (dort, wo der Laser angewendet wird) als auch zentral (am Rückenmark und im Gehirn) geschieht. Aus diesem Grund kann die Laserbehandlung Ihres Darms auch bei Gehirnentzündungen helfen und stellt eine potenzielle Therapie gegen Gehirnnebel und sogar Depressionen dar. 

- Beeinflussen Sie das Darmmikrobiom positiv.

Während dies bei Menschen mit Parkinson-Krankheit nachgewiesen wurde, sind weitere Untersuchungen erforderlich, um dies speziell für Menschen mit IBD zu testen.

- Stimulieren Sie die Darm-Hirn-Achse.

Dazu gehört auch die Stimulierung des Vagusnervs, der für unseren „Ruhe- und Entspannungszustand“ sehr wichtig ist, und die Reduzierung unserer chronischen „Kampf-oder-Flucht“-Stressreaktion. Dies verbessert die Verdauung, verbessert den Schlaf, reduziert Stress und erhöht die Erholungsfähigkeit des Körpers. Wenn der Vagusnerv aktiviert ist, wird der Blutfluss zum Darm geleitet, um die Heilung und Reparatur des Darms zu unterstützen und uns bei der Verdauung und Aufnahme wichtiger Nährstoffe aus der Nahrung zu helfen. 

- Reduzieren Sie Müdigkeit.

Müdigkeit wirkt sich erheblich auf Menschen mit IBD aus. Die Lichttherapie verbessert die Zellatmung – den Prozess, durch den die Mitochondrien der Zelle (das „Maschinenhaus“ der Zelle) Energie erzeugen, die als ATP bekannt ist. Eine erhöhte Zellenergie führt oft zu einer Steigerung der täglichen Energie – wir wissen dies intuitiv daran, dass wir an sonnigen Tagen mehr Energie haben. Aus diesem Grund werden SYMBYX-Geräte auch von vielen Sportmannschaften eingesetzt, um die Leistung und Erholung nach dem Training auf natürliche Weise zu verbessern. 

 

Ist es sicher? 

Ja. In den Tausenden von bisher veröffentlichten Studien zur Lichttherapie wurden nie schwerwiegende unerwünschte Ereignisse gemeldet.

Allerdings ist Licht nicht gleich Licht: zu viel or Eine zu geringe Dosierung führt nicht zu einer positiven körperlichen Reaktion. Wir nennen dies die biphasische Dosisreaktion des Lichts. 

SYMBYX-Geräte sind die einzigen medizinisch zugelassenen ARTG- und CE-gelisteten Infrarotgeräte, von denen in der Forschung gezeigt wurde, dass sie chronische Erkrankungen über die Darm-Hirn-Achse positiv behandeln, indem sie das Darmmikrobiom verändern. Die in unseren Geräten verwendete spezifische Wellenlänge gewährleistet die richtige Eindringtiefe in den Darm, was für jeden wichtig ist, der IBD oder andere Darmerkrankungen, einschließlich Reizdarmsyndrom und Parkinson-Krankheit, behandeln möchte. Daher werden Sie mit rotem Licht nicht die gleichen Ergebnisse erzielen – das muss so sein eine bestimmte Wellenlänge von infrarot Licht, das ist Licht, das Sie mit bloßem Auge nicht sehen können! 

 

Welches SYMBYX-Gerät empfehlen wir?

Dies hängt von Ihren individuellen Umständen ab. Wenn Sie an IBD leiden und mehr darüber erfahren möchten, wie die SYMBYX-Lichttherapie Ihnen helfen kann, kontaktieren Sie bitte unser Team unter info@symbyxbiome.com. Unser Team aus internationalen Ärzten ist hier, um Sie auf Ihrem Weg mit Lichttherapie zu einer besseren Gesundheit kontinuierlich zu unterstützen. 

 

Bitte abonnieren Sie auch unseren Newsletter, um über die neuesten Fortschritte in der jüngsten IBD-Studie mit der SYMBYX-Lichttherapie auf dem Laufenden zu bleiben.

   

← Ältere Beiträge Neuere Beiträge→